Sie sind hierroute66reisen.de / Route 66 News / Neuigkeiten 2013 / Chicago veranstaltet die 54. Venetian Night

Chicago veranstaltet die 54. Venetian Night

Darauf hat ganz Chicago gewartet: am kommenden Samstag, den 27. Juli, findet in Chicago endlich wieder das beliebte Volksfest „Venetian Night“ statt. Die 54. venezianische Nacht hat mittlerweile schon Traditionsstatus und wird durch die Chicago Yachting Association jedes Jahr im Sommer veranstaltet. Nur einmal, im Jahr 2009, musste das Fest wegen mangelnden Budgets abgesagt werden. Das Fest findet direkt an den Ufern des Lake Michigan, einem der fünf großen Seen Nordamerikas, statt und lockt dabei immer Hunderte bis Tausende Besucher an. Das Fest beginnt gegen 18 Uhr und endet gegen 23 Uhr. Das Highlight der Veranstaltung  ist die am Abend stattfindende „Bootsparade“, bei der sich hell beleuchtete Boote auf dem Lake Michigan präsentieren. Den krönenden Abschluss des Festes, bildet ein eindrucksvolles Feuerwerk. Für die Venetian Night Chicago dekorieren die Einheimischen ihre Yachten mit viel Liebe zum Detail und natürlich passend zum Thema und stellen diese dann für die Besucher zur Schau. Die ganzen aufwändig dekorierten Boote, die sich am Monroe Harbor nebeneinander reihen, machen diesen Event in Chicago jedes Jahr aufs Neue zu einem der beliebtesten Feste. Live-Musik und verschiedene Imbissstände, runden den Abend zusätzlich ab. Vor allem für Route 66 Urlauber ist ein Besuch dieses Festes ein stimmiger Auftakt zur Route 66 Reise und um einen ersten Eindruck von Chicago zu gewinnen. Doch auch wer zu einer anderen Zeit seine Route 66 Reise beginnt, kann sich sicher sein, dass in Chicago immer etwas los ist, denn es vergeht fast kein Wochenende ohne ein Event.

Redaktion

Haben Sie Fragen oder Wünsche, Kritik oder Lob wir freuen uns auf Feedback. Senden Sie eine Mail an unsere Redaktion.

info@route66reisen.de