Sie sind hierroute66reisen.de / Route 66 News / Neuigkeiten 2013 / Neue Ausstellung im Oklahoma Route 66 Museum

Neue Ausstellung im Oklahoma Route 66 Museum

Das Oklahoma Route 66 Museum in Clinton hat vor kurzem eine neue Ausstellung eröffnet. Der Fokus liegt dabei auf der Musik bzw. den Musikern denen es zu verdanken ist, dass die Route 66 so berühmt wurde. Unter dem Motto "Music for the Mother Road: Route 66" werden zahlreiche Exponate sowie Medien ausgestellt, die über die Geschichte des Radios berichten und auch die bekannten Lieder präsentieren, die Route 66 Reisende auf ihrer Fahrt von Chicago nach Santa Monica hörten. Der Direktor des Route 66 Museums in Clinton erklärte, dass die Musik eine wichtige Rolle in der Geschichte der Mother Road gespielt hat. Deshalb erschien es ihm passend, ihr eine komplette Ausstellung zu widmen und die Musik der vergangenen Jahrzehnte auf diese Weise zu repräsentieren. Das Museum zeigt in jedem Quartal eine neue Ausstellung und für die letzten Monate des Jahres 2013, wurde diesmal das musikalische Motto gewählt. In dieser Ausstellung sind u. a. Johnny Cash mit "I've been everywhere", die Red Hot Chili Peppers mit "Road Trippin" und Woody Guthries "Will Rogers Highway" vertreten. Die Besucher haben somit die Möglichkeit, die Ausstellung sowohl optisch als auch akustisch zu erleben. Man sollte sich während einer Route 66 Reise einen Zwischenstopp in diesem besonderen Museum möglichst nicht entgehen lassen, denn es gibt hier jede Menge zu sehen und zu erleben.

Redaktion

Haben Sie Fragen oder Wünsche, Kritik oder Lob wir freuen uns auf Feedback. Senden Sie eine Mail an unsere Redaktion.

info@route66reisen.de