Sie sind hierroute66reisen.de / Route 66 News / Neuigkeiten 2013 / Bishop Mule Days – Das Festival der Maultiere

Bishop Mule Days – Das Festival der Maultiere

21.05.2013

Es ist mal wieder soweit: heute startet im kleinen Städtchen Bishop, Kalifornien, die beliebte Veranstaltung „Bishop Mule Days“, bei der sich alles um das liebe Vieh – besser gesagt um Maultiere – dreht. Bereits seit 1969 findet jedes Jahr während des Memorial Day Wochenendes das bekannte Festival „Bishop Mule Days“ statt. An diesem besonderen Event werden mehr als 700 Maultiere präsentiert, die sich in ungefähr 181 Veranstaltungen beweisen müssen. Die sechstägige Veranstaltung, die bis zum 26. Mai andauert, ist ein bunter Mix aus Showeinlagen, Wettkämpfen und Wild West Shows und findet auf dem Gelände des Tri-Country Fairgrounds in Bishop statt. Mit mehr als 30.000 Fans und Besuchern, haben sich die „Bishop Mule Days“ zu einem internationalen Weltklasse-Event gemausert. Höhepunkte der Veranstaltung sind u. a. das Konzert am Donnerstagabend mit bekannten Country Musik Stars oder die Parade am Samstagmorgen, welche die längste nichtmotorisierte Parade der USA ist. Des Weiteren werden traditionelle Barbecues, Tanzveranstaltungen sowie eine Kunsthandwerksshow geboten – und das alles vor der eindrucksvollen Kulisse am Fuße der wunderschönen Eastern Sierra Nevada. Die „Bishop Mule Days“ haben mittlerweile Kultstatus erreicht und alle Tierhalter, wie auch die Besucher, sind sehr stolz auf ihre Mulis. Eingefleischte Bishop Mule Days Anhänger sind übrigens überzeugt davon, dass „alles was ein Pferd kann, ein Muli noch besser machen kann“. Die nächsten „Bishop Mule Days“ finden vom 20. bis 25. Mai 2014 statt. Wer also seine Route 66 Reise für das nächste Jahr bereits plant, der sollte sich einen Aufenthalt in Bishop nicht entgehen lassen und unbedingt einmal dieses fantastische Festival besuchen.

Redaktion

Haben Sie Fragen oder Wünsche, Kritik oder Lob wir freuen uns auf Feedback. Senden Sie eine Mail an unsere Redaktion.

info@route66reisen.de