Sie sind hierroute66reisen.de / Route 66 News / Neuigkeiten 2013 / Palms Grill schließt vorübergehend

Palms Grill schließt vorübergehend

Das historische Palms Grill Café an der Route 66 in der Innenstadt Atlantas (Illinois) wird ab dem 25. Oktober für unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Grund für die unerwartete Schließung ist die Erkrankung der derzeitigen Inhaberin Ronda McBride. Sie hatte das Palms Grill Café erst im Mai diesen Jahres übernommen. Das Restaurant wird dennoch für besondere Anlässe oder regelmäßig stattfindende Abendprogramme von der Atlanta Public Library geöffnet. Die Bibliothek, welche Eigentümerin des Restaurants ist, wird in Kürze mit der Suche nach einem neuen Manager beginnen, damit das traditionelle Palms Grill Café wie gewohnt für Touristen und Route 66 Reisende wieder öffnen kann. Palms Grill wurde erstmals im Jahr 1934 eröffnet, durch Umsatzrückgänge musste es allerdings in den späten 1960ern geschlossen werden. 2009 wurde das historische Restaurant schließlich einer umfassenden Restaurierung unterzogen und wurde schnell zu einem beliebten Ziel bei Vorbeireisenden. Vor allem Urlauber, die eine Route 66 Reise unternommen haben, hielten gerne am Palms Grill Café für einen Zwischenstopp an. Es bleibt nun zu hoffen, dass sich schnell ein neuer Besitzer für das Restaurant findet, damit es Touristen und Route 66 Reisenden bald möglichst wieder zur Verfügung steht.

Redaktion

Haben Sie Fragen oder Wünsche, Kritik oder Lob wir freuen uns auf Feedback. Senden Sie eine Mail an unsere Redaktion.

info@route66reisen.de